MP Next

Europaweiter IT-Dienstleister für Messen & Events

Wir sind gemeinsam mit der Gamescom gewachsen. Ursprünglich spezialisiert auf die Betreuung von Anspielstationen auf Gaming-Events, bieten wir heute die komplette Bandbreite an IT-Dienstleistungen für Messen & Events an. Insbesondere bei kritischen Veranstaltungen mit seinsiblen Inhalten ist immer wieder unsere Spezialisierung auf Fragen der IT-Sicherheiten und des Datenschutzes gefragt.
Konkret versorgen wir Ihr Event/Ihren Messestand mit Netzwerktechnik, HandsOn-Stationen, WLAN, Livestreaming, Beratung für IT-Sicherheit. Seit 2020 gehören zu unserem Portfolio auch digitale Events: hier agieren wir von der Kamera, über die Regie bis zur Plattform. Unserer geo-redundanten Streaming-Infrastruktur ist weltweit einmalig und bietet die bestmögliche Absicherung vor Ausfällen eines Live-Events.

FAQs

Q Hat Ihre Firma eine NACHHALTIGKEITSSTRATEGIE?

Als junges Team ist Nachhaltigkeit für uns keine Frage des Marketings oder eine Vertriebsstrategie. Wir wissen, dass ein gutes Leben auf unserem Planeten in Zukunft nur möglich ist, wenn wir ohne endliche Rohstoffe auskommen und der Natur ihren Raum geben.

Seit 2018 ist Andreas Krischer Teil der Geschäftsführung und seit 2020 Inhaber und alleiniger Geschäftsführer der MP Next. Als Teil von FridaysForFuture und Kommunalpolitiker der GRÜNEN ist für ihn Nachhaltigkeit heute eine absolute Selbstverständlichkeit.

Seit 2019 stellen wir unsere Fahrzeugflotte auf Elektrofahrzeuge um und betreiben die erste öffentliche E-Ladesäule in Kreuzau. Diese wird seit 2021 auch mit Strom aus der Sonne von unserem Dach betrieben!
Ansonsten beziehen wir selbstverständlich zertifizierten Ökostrom von Naturstrom und echtes Ökogas von Polarstern.

Q Inwiefern ist ihr Service bzw. sind ihre Produkte nachhaltig?

Unsere gesamte Server- und Cloud-Infrastruktur läuft mit Ökostrom. Wir nutzen viele große Cloud-Netzwerke, um Ressourcen zu teilen und die Serverressourcen nur während unserer Events zu belegen.
Viele unserer Geräte sind Marke Eigenbau, um die effizientesten und nachhaltigsten Komponenten zu verbauen.
Ansonsten fahren wir, wo es geht, mit der Bahn, unseren Elektroautos und achten natürlich im Einkauf auch auf Nachhaltigkeitskriterien.

Q Ansprechpartner zum Thema Nachhaltigkeit

Andreas Krischer